Der BNE-Rahmen national und international: "ESD for 2030"

Politische Prozesse auf internationaler und nationaler Ebene geben seit vielen Jahren Impulse und bilden den Rahmen für die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Globalem Lernen in der frühkindlichen Bildung in Baden-Württemberg.

"ESD for 2030"

Den aktuellen Rahmen für Globales Lernen und BNE auf nationaler Ebene setzt seit 2020 das "neue" UNESCO-Programm "Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs" - kurz "ESD for 2030" (bisher gibt es noch keinen offiziellen deutschen Titel). Dieses Programm soll einen wichtigen Beitrag zur Agenda 2030 leisten, die die 193 Staaten der Vereinten Nationen 2015 verabschiedet haben.

Allgemeine Informationen rund um BNE auf nationaler Ebene finden Sie unter www.bne-portal.de
Informationen mit dem Fokus auf BNE in der Frühkindlichen Bildung finden Sie hier.

Zum Weiterlesen:

Im Rahmen der Vorgängerprogramme von "ESD for 2030", dem Weltaktionsprogramm BNE (2015-2019) und UNESCO Dekade BNE (2005-2014) wurden eine Reihe von zentralen Dokumenten für BNE in der Frühkindlichen Bildung veröffentlicht.

  • Nationaler Aktionsplan BNE (11/2017) (PDF)
    130 Ziele und 349 konkrete Handlungsempfehlungen des Nationalen Aktionsplans sollen in den einzelnen Bildungsbereichen dazu führen, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung strukturell in der deutschen Bildungslandschaft verankert wird.
  • Referenzrahmen für die Frühkindliche Bildung - BNE (09/2020) (PDF)
  • Nachhaltigkeit 360° in der Kita (PDF)
    Wie sieht ein ganzheitlicher BNE-Ansatz aus? Tipps zur Ausgestaltung eines Whole Institution Approach in der Kita.

Weitere Dokumente und Informationen finden Sie hier.