„KITA.weltbewusst.2030“ will Globales Lernen (GL) und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Bereich der frühkindlichen Bildung in Baden-Württemberg sichtbar machen und stärker verankern sowie den Diskurs und die Kompetenzentwicklung mit dem Fokus auf entwicklungspolitische Themen und partizipative Bildungsarbeit fördern.

Akteur*innen in der frühkindlichen Bildung sollen ein umfassendes Verständnis von Themen und Methoden einer global gerechten, zukunftsfähigen Weltgestaltung im Sinne der Agenda 2030 und eines Whole Institution Approach bekommen.