FaireKITA Baden-Württemberg will das Verständnis für Globales Lernen und BNE als ganzheitliches pädagogisches Konzept im Sinne des "Whole Institution Approach" fördern und bei den Akteur*innen in der frühkindlichen Bildung in Baden-Württemberg einerseits den Blick für globale und nachhaltige Themen schärfen sowie andererseits „Weltbewusstsein“ als Haltung fördern.

Die Agenda 2030: 17 Ziele für eine bessere Welt

Am 25. September 2015 haben 193 Staats- und Regierungschefs der Vereinten Nationen die Agenda 2030 mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) verabschiedet. Die Agenda 2030 ist ein „Weltzukunftsvertrag“. Mit diesem Vertrag verpflichten sich die Staaten dazu, allen Menschen bis zum Jahr 2030 ein Leben in Würde zu sichern.

 

Sie sind bunt, ansprechend und sehr umfassend: die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030. Und sie gelten für ALLE!

Die Agenda 2030 mit den 17 Zielen ist der Wegweiser für eine lebenswerte, gerechte und friedliche Zukunft auf unserem Planeten. In der Präambel der Agenda 2030 sind fünf wichtige Kernbotschaften (die "5Ps") benannt, die die Zusammenhänge zwischen den 17 Zielen verdeutlichen:

  1. Mensch (People): Die Würde des Menschen steht im Mittelpunkt. Wir brauchen eine Welt ohne Armut und Hunger.
  2. Planet (Planet): Unser Planet braucht Schutz: Das Klima, die Ökosysteme und die natürlichen Ressourcen.
  3. Wohlstand (Prosperity): Wir wollen Wohlstand für alle. Globalisierung muss gerecht und fair gestaltet werden.
  4. Frieden (Peace): Wir wollen eine friedliche Welt, in der die Menschenrechte geachtet werden und die Politik gerecht gestaltet ist.
  5. Partnerschaft (Partnership): Eine weltweit gute Zusammenarbeit und Verständigung ist wichtig.

Wie lassen sich möglichst viele Menschen motivieren, diesen „Masterplan“ für eine bessere Welt mit Leben zu füllen und ganz konkret zu seiner Umsetzung beizutragen? Wir müssen diese 17 Ziele bekannt machen: bei Groß und Klein, bei Alt und Jung, bei jeder Gelegenheit und an jedem Ort. Denn ein erster wichtiger Schritt ist, dass ALLE die Globalen Nachhaltigkeitsziele kennen.

Ja!

Genau deshalb spannt FaireKITA Baden-Württemberg bewusst den Bogen zur Agenda 2030 und zu den 17 Zielen. Sie bilden einen guten Rahmen für eine zukunftsfähige, kreative und inspirierende Bildungsarbeit in der Kita.

Lernen Sie die Agenda 2030 und die 17 Ziele kennen!

Hintergrundinformationen zur Agenda 2030 Link

Kurzfilm zur Agenda 2030 von "Brot für die Welt" Link